Bezirk der Ähren

Im Westen der Stadt, südlich des Bezirkes der Bäume, liegt der der Bezirk der Ähren, welcher das Bäckerhandwerk, Gemüse und Obstmärkte sowie Kornspeicher und Mühlen beinhaltet. Ein Großteil der Brauereien und Keltereien von Freystadt findet sich ebenfalls hier, genauso wie der Tempel der Erde, welcher Bär geweiht ist.

Zugehörige Orte

Bezirk / Lage:

Bezirk der Ähren

in einer kleinen Seitengasse

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Personen:
  • Lumi, Inhaberin
  • Symvasin, Bäcker
  • Hans, Lumis Sohn und Aushilfe
OT-Autor(en):

Yslenna

Beschreibung

Es handelt sich um ein schlichtes Haus mit Buntglasfenstern. Von außen kann man zwar schon einen flüchtigen Blick in die Backstube erhaschen, am meisten lockt aber der köstliche Geruch des Backwerks.

In der Backstube gibt es eine breite Auslage mit diversem Gebäck (sowohl Brote als auch Plunderteilchen).

Lumi, die Inhaberin der Bäckerei, ist eine sehr freundliche tratschaffine Frau, die stets um das Wohl ihrer Mitmenschen bemüht ist. Sie gibt regelmäßig auch ein paar gute Gaben, damit diese an bedürftige Bürger verteilt werden können.

Bezirk / Lage:

Bezirk der Ähren

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Personen:
OT-Autor(en):

Beschreibung

Ein sechs-eckiges, einstöckiges Gebäude aus Holz, das aber im Untergrund weiter geht. Die übergroße, doppelflüglige Eingangstür ist aus schwerem Eichenholz und mit einer Reliefschnitzerei eines stehenden Bären verziert.

Im Inneren ähneln die Räume eher Höhlen, das Holz wurde von Innen mit Lehmputz verkleidet. Alles ist in warmen Brauntönen eingerichtet. Durch einen Vorraum kommt man in vier Seitenhöhlen, die Sitznischen beinhalten. Diese sind mit Fellen und Kissen ausstaffiert. Der Geruch von Sandelholz und Benzoe liegt im ganzen Haus. Über eine Treppe geht es nach unten ich einen großen Raum für Andachten und Riten.

Zugehörige Personen

Keine Beiträge gefunden.