Stadtarchiv

Bezirk / Lage:

Altstadt,

direkt neben dem Alten Rathaus

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Personen:
OT-Autor(en):

Schicksalspfade-SL

Beschreibung

Neben dem großen Rathaus steht ein von der Grundfläche her wesentlich kleineres, zweistöckiges rotes Fachwerkhaus. Das Holzschild über dem Eingang zeigt ein Buch und eine Feder, darunter die Worte Stadtarchiv und Stadtschreiberei.

Neben der Eingangstür stehten zwei größere hölzerne Anschlagstafeln. Die linke davon bietet Jedermann die Möglichkeit, hier Nachrichten aufzuhängen. So sie nicht gegen die Gesetze der Stadt oder die guten Sitten verstossen, lässt man sie zwei Wochen dort hängen. Auf der rechten Tafel sind offizielle Aushänge der Stadt. Das können Beschlüsse der Stadträte oder Verlautbarungen des Lords sein, aber auch Nachrichten aus den Clanslanden und darüber hinaus.

Im Inneren kommt man nach einem kleinen Flur direkt in das Büro der Stadtschreiberin. Hier stehen mehrere Schreibpulte, an denen die Mitarbeiter Texte verfassen, sichten, kopieren und ablegen. Eine hölzerne Trennwand separiert den Bereich der Stadtschreiberin selbst vom Rest des Büros ein wenig. Vom Flur aus führt eine Treppe nach unten ins Archiv und eine nach oben in die Wohnräume der Stadtschreiberin.

In den letzten Jahren ist das Stadtarchiv zunehmend zu einem Knotenpunkt der Information geworden. Wer sich informieren möchte, was in anderen Teilen des Landes geschieht, kommt hier her. Wer neue Kunde bringt, hat hier eventuell auch die Möglichkeit, dafür entlohnt zu werden.