Trennung der Hintergründe

Hallo liebe Spieler und NSCs,

am Ende des Double Features 2022 baten wir Euch um etwas Geduld, weil einiges im Hintergrund zwischen Trollheim e.V. und Sternengreifen e.V. zu klären war. Zudem versprachen wir Euch Informationen über die Zukunft unserer Hintergründe, sobald wir welche haben. Dieses Versprechen wollen wir hiermit einlösen.

Kampagnenende des Kessel- und Weltenbaumplots

Für alle, die nicht auf dem Double Feature waren und die noch keine Berichte erreicht haben:

– Die Führungsriege der Zaraq wurde gestürzt und durch einen Sultan ersetzt, der mit den Nordlandclans Frieden geschlossen hat.

– Mit Maal‘balam wurde die letzte der Dayad-Chaosgöttinnen vernichtetet. Der Krieg ist damit vorbei.

– Der „Goldene Kessel“ wurde vom Lande Cal’Galadh gelöst und der neue Weltenbaum ist erblüht.

– Auf dem Weg dahin hat der Krieg noch einige Verwüstungen angerichtet und einige Verluste verursacht. So wurden Kilghard, Freystadt und die Akademia Elementarica beschädigt oder gar verwüstet. Doch seither läuft auch der Wiederaufbau dort auf Hochtouren.

Damit endete die epische Kampagne Schicksalspfade nach 11 Jahren und etwa 30 Veranstaltungen, die diesen Plot bespielt haben (wir waren so frech, die Zwischencons mitzuzählen).

Trennung der Hintergründe Nordlandclans und Cal’Galadh

Bisher war der Trollheim e.V. für die Hintergrundgestaltung der Nordlandclans verantwortlich. In den letzten Jahren haben wir gemeinsam versucht, diesen Hintergrund zu Papier zu bringen und zu gestalten. Dabei kristallisierte sich immer mehr heraus, dass die verschiedenen Mitglieder des Trollheim e.V. sehr unterschiedliche Vorstellungen von der Ausgestaltung des Hintergrundes hatten und haben. Das hat in den letzten Jahren zu sehr viel Frustration bei allen Beteiligten geführt, die leider auch in die Spielerschaft hineingetragen wurde. Wir haben uns daher entschlossen, die Hintergründe zu trennen. Das Land Cal’Galadh wird fortan eigene Wege gehen. Es ist uns dabei gelungen, eine für beide Seiten gut tragbare Vereinbarung zu treffen. Wir gehen nicht im Streit auseinander, sondern erhoffen uns vielmehr, dadurch wieder mehr Harmonie und neuen Schwung in unsere Hintergrundentwicklungen zu bringen. Einige von uns verbleiben in beiden Vereinen.

Der Sternengreifen e.V.

Bevor einige die Frage stellen und um Missverständnisse im Vorfeld auszuschließen: Die Hintergrundschreiber an der Schicksalspfade-Kampagne, die nun meist auch Cal’Galadh betreuen, sind im Sternengreifen e.V. organisiert. Vereinsziel ist jedoch beim Sternengreifen e.V. die Veranstaltung von Liverollenspielen und eben nicht die Betreuung des Hintergrundes. Die Hintergründe des Landes Cal’Galadh sind und bleiben im Besitz ihrer Autoren. Ebenso ist es keinesfalls zwingend notwendig Mitglied im Sternengreifen e.V. zu sein, um an Cal’Galadh mitschreiben zu können. Der Verein entscheidet über den Hintergrund rein gar nichts. Dennoch haben wir uns bisher stets darum bemüht, die aktiven Mitglieder des Sternengreifen e.V. in wichtige Entscheidungen mit einzubeziehen.

Die Aufteilung

Folgende Hintergründe des bisherigen gemeinsamen Landeshintergrundes werden in das Land Cal’Galadh übergehen:

– Freystadt und das Freystädter Land, inklusive der Akademia Elementarica

– Pradera de Piedras

– Feuerstadt und das Feuerstädter Land, wahrscheinlich mit neuem Stadt-Namen

– Tinar und das Tinarer Land, wahrscheinlich unter dem Namen Neu-Tinar

 – der Bärenclan

– die Flußschiffer

– die Feanir, inklusive der fünf Alten

– die neuen Anur (auch bekannt als Freystädter Götter)

– der silberne und der grüne Hof der Elfen, samt seiner NSCs und ein Teil der Wildelfen samt seiner NSCs

– die Trolle

– die bisher beschriebenen Zwerge und Zwergenbingen

– ein Teil der Orks mit neuem Hintergrund

In den Nordlandclans verbleiben

– Galthron mit den Graupelzen und den Wolfriks

– die Krähenlande

– der Hirschclan

– die Orks

– ein Teil der Wildelfen

– an der Stelle der drei freien Städte werden in den Nordlandclans neue Städte sein oder entstehen.

– wahrscheinlich ein neuer Bärenclan

Beide Hintergründe werden um neue Inhalte ergänzt werden. An beide Länder werden die fünf Landestotems (Bär, Hirsch, Krähe, Wolf und Vielfraß) gebunden sein. In beiden Ländern wird es „Städter“ und „Claner“ geben, wir wollen den Hintergrund aber auch klar unterscheidbar machen. Das Land Cal’Galadh wird fortgehen, das bedeutet raus aus den Mittellanden. Wir erwägen derzeit mit Cal’Galadh eine Nachbarschaft zu Amberia-Mijerevar, das ja ebenfalls von uns betreut wird. Dazu werden wir einige Nachbarländer ebenfalls selbst beschreiben, um am Ende ein kleines geschlossenes Hintergrundsystem zu haben. Zwischen Freystadt in Cal’Galadh und dem Ort in den Nordlandclans, an dem Freystadt nun nicht mehr sein wird, wird es eine Verbindung geben, die es unseren Spielern erleichtern soll, zwischen den beiden Ländern hin und her zu wechseln und diese im Off zwischen den Cons zu bespielen. Die Details dazu werden wir noch ausarbeiten.

Der Übergang zu den zwei Hintergrundländern

Nach dem Erblühen des Weltenbaumes regeneriert sich das Land Cal’Galadh von dem Schaden, den der Einschlag des Goldenen Kessels dem lebendigen Land vor Jahrtausenden zugefügt hat. Um den Schaden zu überstehen, den Cal‘Galadh damals erhalten hat, war es offenbar notwendig, bei einem anderen Land Schutz zu suchen. Nun, da die Wunden heilen, löst es sich wieder, um seinen vorbestimmten Platz einzunehmen. Dabei wird jeder im Land vor die Wahl gestellt werden, das Land Cal’Galadh zu begleiten oder in den Nordlandclans zurück zu bleiben. Gerade viele der alten Völker werden dem Ruf Cal’Galadhs folgen. Aber auch die freien Städte, die Bärenclans und Pradera de Piedras werden sich anschließen. Wir werden den Übergang eher mystisch gestalten. Ein Nebel wird aufziehen, dann werden Dinge geschehen und wenn der Nebel sich wieder lichtet, sind die Länder getrennt. Wir setzten den Übergang dazu auf Anfang Dezember an und werden ihn zu einem Thema im Spiel auf unsrem Discord-Server machen. Jeder unserer Spieler ist eingeladen, sich an dem Spiel dort zu beteiligen. Nach dem Event ist die Trennung vollzogen. Danach wird es auf dem Discord-Server nur noch um Cal’Galadh und seine Nachbarländer gehen.

Es wird beide Orgas Zeit kosten, die Lücken zwischen den bestehenden Hintergründen zu füllen. Bitte begnügt Euch damit, dass das nach und nach kommt. Wir erwägen, für die weitere Entwicklung des Hintergrundes für Cal‘Galadh das Nachrichtenformat der letzten Jahre fortzusetzen, jedoch statt größerer Newsblocks immer einzelne Meldungen zu präsentieren, dafür öfter. So wird nach und nach der neue Hintergrund Cal’Galadh erschlossen.

Discordkanal & Online-Spiel

Der Discord-Server Nordlandclans wurde bereits in Cal’Galadh umbenannt. Wir werden weitere strukturelle Veränderungen am Server vornehmen. Der Vereinsbereich Trollheim e.V. (für Nichtmitglieder sowieso unsichtbar) wird verschwinden, ebenso alle Bezüge zu Regionen und Völkern, die in den Nordlandclans verbleiben. Wir archivieren dabei alle Kanäle, die nicht mehr zugänglich sein werden, so dass nichts verloren geht. Das Foren-Online-Spiel auf dem Discord-Server wird sich bis auf weiteres rein auf das Freystädter Land beschränken. Andere Regionen wurden da bisher auch nicht wirklich als Spiel angenommen, so dass wir uns darauf beschränken wollen. Ob wir den Vereinskanal des Sternengreifen e.V. hier ebenfalls integrieren, steht noch nicht fest.

Homepage

Unsere Homepage (www.sternengreifen.de) hinkt bei der Aktualisierung seit dem Sommer noch etwas hinterher. Bis Jahresende wollen wir das aufholen.

Hintergrundentwicklung und Mitmachen

Wir werden auf dem Discordserver auch Kanäle zur Hintergrundentwicklung einrichten, die aber nur für Interessierte freigeschaltet werden. Schon jetzt ist Freystadt eine Teamarbeit mit einigen sehr engagierten Spielern. Die Bereiche Freystadt, Pradera und Akademia Elementarica bekommen eigene versteckte Kanäle zu Hintergrundentwicklung. Wer Zugriff darauf möchte, kann sich gerne bei uns melden. Ihr seid hier herzlich zur Teilnahme eingeladen. Kanäle für weitere Landesteile könnten bei Bedarf folgen. Auch die allgemeine Hintergrundentwicklung des Landes wird für die Spielleitungen auf dem Server organisiert.

Wer darüber hinaus Interesse an der Hintergrundgestaltung hat, kann uns gerne kontaktieren.

Zukünftige Online-Formate

Wenn etwas Ruhe einkehrt und wir Lust und Laune haben, wird es vielleicht auch wieder Pen & Paper-Online-Runden geben, aber das ist auch noch in weiterer Zukunft. Schlachtszenarien oder Email-Spiel wird es in der Zukunft aber wohl nicht mehr geben.

Zukünftige Cons beider Länder

Bisher für 2023 geplant sind:

26.05.-29.05.2023 Clanslande-Con in den Nordlandclans (Trollheim e.V.)

15.06.-18.06.2023 Sternengreifen-Con in Cal‘Galadh (Sternengreifen e.V.)

In diesem Sinne, liebe Grüße,

Eure Cal’Galadh-SL (vormals Schicksalspfade)