Orgur Graupelz

Stand/Beruf:

Eidgebundener des Bundes

Aufenthaltsorte:
Beziehungen:
OT-Autor(en):

Schicksalspfade-SL

Beschreibung

Orgur ist kein junger Mann mehr. Dennoch ist er groß und stämmig. Er hat einen langen grauen Bart, in den einige Zöpfe geflochten sind, das Haupthaar ist jedoch abrasiert. Er trägt Kleidung aus Leder und eine große Wolfsbrosche am Gürtel. An seiner Seite führt er eine Axt.

Orgur ist ein Onkel des Thane und er war lange ein Händler seines Clans, ein Mann, der nach Feuerstadt und Freystadt fuhr, um dort die Waren seines Clans zu verkaufen und Dinge zu seinem Clan zu bringen, die man dort schwer oder gar nicht herstellen konnte. Inzwischen sind diese Reisen zu beschwerlich für ihn. Lange wollte er das nicht einsehen, bis der Thane ihn zum Eidgebundenen machte und ihn in diesem Amt nach Freystadt schickte. So gab sein Neffe ihm eine neue Aufgabe, der er nun besser gewachsen sein konnte. Denn Orgur kennt die Städter aus seinen langen Jahren als Händler sehr gut. Er weiss um ihre Gepflogenheiten und Gesetze. So ist Orgur als Eidgebundener nun ein Vermittler zwichen Clanern und Städtern geworden.